DuniaNet e.V.

Der gemeinnützige DuniaNet e.V. wurde 2017 gegründet, um die humanitären Aktivitäten der Firma DuniaNet sustainability experts auf eine eigenständige organisatorische und administrative Basis zu stellen und von den Firmeninteressen abzukoppeln. 

Den entwicklungs- und umweltpolitischen Idealen der Vereinten Nationen folgend bezweckt der Verein, durch ideelle und materielle Unterstützung zur Förderung der Entwicklungszusammenarbeit beizutragen.

Ferner beabsichtigt der Verein die Lebensbedingungen von Menschen in Schwellen- und Entwicklungsländern zu verbessern, die Umwelt in den Ländern des Globalen Südens zu schützen und Institutionen, insbesondere Nichtregierungsorganisationen und Bildungseinrichtungen, bei der Beschaffung von Fördermitteln und Spenden, zu unterstützen.

Im Einzelnen soll der Satzungszweck durch die folgenden Maßnahmen verwirklicht werden:

  • Durchführung von Aktivitäten und Projekten im In- und Ausland, die zum Erreichen der Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) beitragen.
  • Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Menschen durch die Hebung von Umwelt- und Sozialstandards in der Produktion und am Ursprung von Wertschöpfungsketten.
  • Beschaffung von Fördermitteln und Spenden für Institutionen, die nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit umsetzen.
  • Durchführung von Ausbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen.
  • Bekämpfung von Armut und Schaffung sowie Sicherung von Arbeitsplätzen und Einkommensmöglichkeiten im globalen Süden.
  • Förderung der entwicklungspolitischen und entwicklungspädagogischen Bildungsarbeit.

Im Einzelnen sollen u.a. Nichtregierungsorganisationen, Bildungseinrichtungen und andere Institutionen, welche sich gemeinnützig engagieren wollen durch gezielte Unterstützungsmaßnahmen, welche die oben genannten Bereiche betreffen, gefördert werden.

Jemenitische Bürgerkriegsflüchtlinge in Sicherheit im Camp Markazi, Dschibuti.